Hallingskarvet.Com
Hallingskarvet.Com
Norsk | Deutsch | English Aktivitäten            Sehenswürdigkeiten            Übernachtung            Galerie            Lage
AKTIVITÄTEN
Die Senne “Fagerdalen“
Die Senne “Nedremyr”
Hallingskarvet Skiparadies
Pfade und Wanderweger
Sportfischen
Tagestouren mit dem Auto
“Holsåsen” - eine Kulturlandschaft

A K T I V I T Ä T E N
Die Senne “Nedremyr”

An der Senne Nedremyrstølen auf Holsåsen können Sie einen traditionellen Sennenbetrieb im Juli und August erleben. Nedremyrstølen hat Servierung und Verkauf von Sennenprodukten.

Geschichte

Sennenbetriebe waren Jahrhunderte lang ein wichtiger Teil der Bauernhöfe in Hol. Mit Sicherheit wissen wir, dass schon um 1600 Sennen betrieben wurden. Im Frühjahr nahm die Bauersfrau die Kinder und alle Tiere hinauf ins Gebirge auf die Senne. Zuerst ging es zu der Hofsenne, die im Waldgebiet nahe dem Hofe lag. Am Johannistag zogen sie weiter hinauf ins Hochgebirge zur Hauptsenne. Im Herbst zogen sie auf die gleiche Weise wieder zurück zum Hof. Die Sennen lagen alle im Gangabstand. Zum Transport benutzten sie Saumpferde. In den frühesten Zeiten gab es zwei Häuser an der Senne, ein Wohnhaus mit Steinen gebaut für die Menschen und eine Scheune für das Heu. Alle Tiere waren Tag und Nacht draussen.


Sennenbetrieb heute und vor hundert Jahren.

Die Molkereibeamtete Oline Melby sagte um 1900 herum „In Hol wird der beste Käse des Tales produziert“. Für unseren Hof ist der Sennenbetrieb heute genau so wichtig wie früher. Die Milch ist der Rohstoff für die Herstellung von Sauerrahm, Käse und Milchprodukten. Hier gibt es keinen Strom oder Hochtechnologie. Das Vieh findet saftiges und nährreiches Gebirgsgras am Tag und in der Nacht. Das Bewegen in der freien Natur gibt Stärke und Gesundheit für den langen Winter. Wir ziehen ins Gebirge um den Johannistag herum - abhängig von der Schneeschmelze und der Wärme der Sonne. Das ganze Vieh wird getrieben. Nachdem wir eine Autostrasse in den 60-er Jahren bekamen, werden die Gerätschaften mit dem Auto transportiert. Das Sennenvolk, die Frau und die Kinder, bleiben hier bis zum Schulanfang Ende August. Alle haben ihre täglichen Aufgaben.


Separator - Sahne - Butter

Die Kühe werden abends und morgens gemolken. Die Sahne wird von der Milch mit dem Separator getrennt. Von 10 Liter Milch bekommt man einen Liter Sahne und 8 Liter Magermilch. Der Separator kam erst um 1900 nach Hallingdal. Bei Raumtemperatur beginnt die Sahne in kurzer Zeit zu säuern, und wird nach ein paar Tagen Sauerrahm. Sauerrahm ist ein bekanntes und populäres Sennenprodukt. Wir benützen Sauerrahm zur Herstellung von Sauerrahmbrei oder Butter. Von 2 Liter Sauerrahm bekommt man 1 kg Butter. Das Gebirgsgras gibt der Sennenbutter die gelbe Farbe und den vollen Geschmack.


Skumma melk (Magermilch) - Kvitost (Weisskäse) - Prim (weicher Molkenkäse)

Von der Magermilch machen wir Weisskäse, eine Spezialität von der Senne Nedremyr und Hol. Der Käse brauchr eine gewisse Reifezeit bevor er als Brotbeleg oder zum Mittag benutzt wird. Aus der Molke, der Flüssigkeit, nach dem Weisskäse kann man weichen Molkenkäse kochen. Das ist sehr aufwändig, und wird nur selten gemacht.

Um ein Sennenleben von früher und heute anschauen und erleben, möchten wir Sie zu einen Besuch auf die Senne Nedremyrstøl einladen. Hier finden Sie auch eine Erinnerung an Napoleon.

Wir sind von ca 1. Juli bis 25. August auf der Senne, und Sie sind herzlich willkommen, ob Sie mit dem Auto oder zu Fuss kommen. Eine schöne Wanderung bietet der alte Kirchenweg von Vats nach Hol.

Täglich können Sie echten Sennensauerrahm, Butter und Käse kaufen. Servierung von traditionsreicher Sennenkost findet jeden Dienstag und Donnerstag von 12.30 - 15.00 Uhr statt. Gruppen auf Bestellung.

Sie treffen uns am Telefon +47 94 25 55 51.