Hallingskarvet.Com
Hallingskarvet.Com
Norsk | Deutsch | English Aktivitäten            Sehenswürdigkeiten            Übernachtung            Galerie            Lage
AKTIVITÄTEN
Die Senne “Fagerdalen“
Die Senne “Nedremyr”
Hallingskarvet Skiparadies
Pfade und Wanderweger
Sportfischen
Tagestouren mit dem Auto
“Holsåsen” - eine Kulturlandschaft

A K T I V I T Ä T E N
Pfade und Wanderweger

In der Gemeinde Hol, wo der grösste Teil aus Gebirge und freier Natur besteht, gab es natürlich ein Netz von Verkehrsadern und Pfaden seit alters her. Diese bildeten das Bindeglied zwischen den Dörfern in der Gemeinde und der Umgebung.

Sudndalen - Budalen
18 km

Der Pfad beginnt an der Autostrasse nach Raggsteindalen bei Bakli direkt nach dem Sie den Bach Byrkjedøla passiert haben. Der Pfad steigt im Tal Byrkjedalen hinauf, dann weiter hinein zur Senne Naustrandestølen an dem Wasser Naustrandetjønnet vorbei und hinein zum Bach Hivjuåne. Danach in leichter Steigung hinein nach Storeura. Westlich der Jagdhütte bei Storeura liegt ein Tiergrab. Auf einem flachen und leichten Gelände geht es weiter nach Kopen und in schwachem Gefälle hinunter nach Miljostølen bei Store Budalen. Von da aus geht der Fahrweg nach Geilo hinunter.


Raggsteindalen - Lordehütta bei Folarskaret
10 km

Der Pfad führt von dem Weg nach Raggsteindalen bei Nordrestølen ab. Dann eine gleichmässige Steigung hinauf entlang dem Bach Skarveåne und weiter auf der Ostseite das Berges Grønehallnut. Der Weg geht dann weiter an der Westseite von dem unteren Folarskardwasser und an der Ostseite des obersten Sees. Danach ist eine starke Steigung zu dem Berg Folarskaret hinauf. Der Weg geht etwas links vor der Lordehütte.


Myrland - Gurostølen
4 km

Der Pfad beginnt beim Touristzenter in Myrland, führt über den Fluss und folgt diesem entlang bis Garlihølen. Der Weg geht die ganze Zeit durch Birkenwald.


Bry i Hovet (Urundlia) - Sudndalen
5 km

Der Pfad geht von Søre Bry aus ca 4 km lang auf einem Staubweg. Dann in einem Birkenwald über Sudndalsåsen und wieder hinunter zum Hof Halvorsgard in Sudndalen. An dem Weg entlang liegen einige Kohlenmeiler.


Brücke “Bakkebrua”- Wasserfall “Hivjufossen”
3 km

Der Pfad beginnt an der Strasse no 50 ca 300 m unterhalb der Brücke „Bakkebrua“ und führt steil durch Birkenwald hinauf zum Hivjufoss. Ungefähr auf dem halben Weg zum Wasserfall bei Hivjudokkgrove, liegen Reste eines alten Wohnplatzes. Der Hivjufoss bietet einen schönen Anblick, und der Fall ist ca 250 m tief. Es gibt eine Trennung zwischen dem oberen und dem unteren Wasserfall.


Brücke “Grytebrua”- Senne “Nedre Andersstøl”- Wasserfall “Hivjufoss”
5 km

Der Weg beginnt ca 500 m westlich der Brücke Grytebrua an der Strasse no 50. Er führt teilweise durch steilen Birkenwald hinauf zu der niedergelegten Senne Nedre Andersstølen. Weiter auf hügeligem Gelände zum Hivjufoss. Am Hang hinauf liegen Kohlenmeiler dem Pfade entlang.


Hovet - Belvatnet - Budalen
7 km

Der Pfad beginnt am Håkonsæt Hotell, führt hinüber auf die andere Seite des Flusses und dann nach Westen nach Bråset. Ein Stück weit gehen Sie auf einem Traktorweg, dann geht der Pfad nach Süden hinauf den steilen Birkenwald. Bis zu dem Wasser Belvatnet gehen Sie eine gleichmässige Steigung hinauf. Hier können Sie Reste eines alten Wohnplatzes sehen. Weiter geht es auf leichtem, hügeligem Gelände über die Höhe Budalshøgdene und hinunter nach Budalen, wo Sie auf die Strasse nach Geilo kommen.


Holsfjorden - Odnakk
3,5 km

Der Pfad beginnt an der Rodelbahn am westlichen Ende des Holsfjordes. Er führt durch einen Birkenwald, teilweise sehr steil nach Odnakk hinauf. Von Odnakk, 1192 m ü d M, haben Sie eine prachtvolle Aussicht nach allen Seiten. Von hier aus führt ein markierter Pfad nach Kvisla hinunter und ein unmarkierter Weg nach Westen bis Vedalen.